Home / Blog / 
Home
Positionspapiere

 
Die aktuellen Positionen der CVP Luzern

Ebenen > Bund
Lustenberger soweit das Auge reicht…
21. September 2009

Adrian Bühler

Die Medienpräsenz von CVP-Nationalrat Ruedi Lustenberger im Vorfeld des kommenden Abstimmungssonntages fällt auf. Ob in der Mittelland Zeitung (heutige Ausgabe) oder in der NZZ (Ausgabe vom 19./20. September 2009), Ruedi Lustenberger gibt sich kämpferisch. Als Einziger nationaler Parlamentarier stemmt er sich gegen den Verzicht auf die allgemeine Volksinitiative. Immerhin, der Nationalrat weiss...

Bundesratswahlen: Eine kurze Nachlese
17. September 2009

Martin Schwegler

Soeben habe ich von einem guten Kollegen und politischen Weggefährten, der sehr nah an der Politik in Bern ist ein Mail erhalten. Er weist darauf hin, dass das Ergebnis für die Partei gar nicht gut ist, weil nach seiner Einschätzung die CVP nun weder links noch rechts Freunde hat und damit das Problem, zukünftig eigene Anliegen kaum mehr durchbringen zu können. Aus weiteren Mails entnehme ich,...

Kein erfolgreicher Tag
16. September 2009

Martin Schwegler

Soeben sind die Bundesratswahlen entschieden worden. Für die CVP ist es ein enttäuschender Ausgang, weil mit Urs Schwaller jene Person nicht gewählt wurde, die die realsten Chancen hatte. Aus heutiger Sicht scheint klar, dass der zweite Bundesratssitz für die CVP in weite Ferne gerückt ist. Ein allfälliger Rücktritt vor den nächsten Nationalratswahlen wird kaum Anlass sein können, wieder...

Agrarliberalisierung bietet keine nachhaltigen Lösungen
25. August 2009

Jakob Lütolf*, Kantonsrat

Kundgebungen sind ein legitimes Mittel der Basis seinen Willen friedlich kund zu tun. Die Bauernkundgebung in Sempach richtet sich gegen den agrarpolitischen Kurs des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), gegen den freien Handel mit  Agrargütern, der mehr Probleme schafft als löst und eine nachhaltige Produktion  zerstört.  In diesem Sinne unterstütze ich den Aufruf zur...

Schwierige Situation für Milchproduzenten
24. August 2009

Markus Odermatt, Kantonsrat

Ich werde an der Demo vom 29. August in Sempach nicht teilnehmen. Weil ich nicht sehe, gegen wen die Demo sein soll. Ich bin kein Milchproduzent, daher betrifft es  mich "nur" am Rande. Ich bin aber klar der Meinung, dass die Milchproduzenten in einer sehr schwierigen Situation sind. Die Milchpreise sind für viele Betriebe nicht mehr kostendeckend und das schürt bei den Bauern...

Treffer 81 bis 85 von 123

Bauer Medien AG